Sozialexperiment-AG

(rm/wn)

Sozialexperiments-AG

An der Freiherr-vom-Stein Realschule ist seit dem zweiten Halbjahr eine neue Arbeitsgemeinschaft aktiv. Diese wurde von den Zehntklässlern gegründet, die die Streitschlichter-AG, an der sie bereits teilnehmen, erweitern wollten. Im Mittelpunkt stehen nicht nur die Ausbildung jüngerer Schülerinnen und Schüler zu Streitschlichtern durch die Buddys, sondern auch andere soziale Projekte.

Die AG hat, mit Unterstützung ihrer Lehrerin Sara Ireland, ein Theaterstück aufgenommen, um es beim Projekt „You Present" einzureichen. Dies ist ein bundesweiter Sozialwettbewerb, der sich mit sozialer Kompetenz und sozialem Engagement Jugendlicher beschäftigt. Dabei sollen die Persönlichkeitsentwicklung gefördert, sowie ihre Teilhabe am Geschehen in der Gesellschaft maximiert werden. Thema dieses Projektes ist "Facebook, Twitter und Co – Chancen & Risiken sozialer Netzwerke". Die Schüler der AG haben sich angemeldet, die Stücke geschrieben, gefilmt und selbstständig abgeschickt.

Weitere Themen der AG sind zum Beispiel die Verhaltensregeln nach Knigge: „Wie benehme ich mich beim Essen". Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben sich bei klassischer Musik, während des regulären Betriebes, an mit Tischdecken gedeckten Tischen in der Mensa getroffen, Pommes frites und Burger gegessen, unter Beachtung von Benimmregeln nach Knigge.

Die Jugendlichen wollten ein Vorbild für die andere Gleichaltrige sein und ihre Reaktionen testen. Viele haben sie angesprochen und angesehen.

Weitere Aktionen zum Thema Zivilcourage und vieles mehr werden folgen. Es bleibt spannend abzuwarten, wie sich das Verhalten der jungen Rahdener verändert und vielleicht zum Vorbild für andere wird!


Auf dem Foto sind einige Teilnehmer der AG zu sehen, während sie ihr „Knigge-Essen" in der Mensa einnehmen!


die Teilnehmer der AG