Big Challenge 2016

(st/wn)

The Big Challenge 2016

Erfolgreiche Teilnahme der Rahdener Realschüler
 

Auch in diesem Jahr nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe sieben und einige der achten Klassen der Freiherr-vom-Stein Realschule in Rahden an dem Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge" teil. Bereits im Januar meldeten sich die Kinder über ihre Fachlehrerinnen und Fachlehrer bei der Organisation an, um ihren Leistungsstand im Fach Englisch prüfen zu lassen. Hierbei galt es, insgesamt 54 Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde auf einem Multiple-Choice-Fragebogen in 45 Minuten zu beantworten.

Die beantworteten Bögen wurden im Anschluss an den Test von der Organisation ausgewertet und im Juni standen die Ergebnisse schließlich fest.

Für jeden Schüler wurde sowohl ein Ranglistenplatz der jeweiligen Jahrgangsstufe auf Schulebene als auch auf Landes- und Bundesebene ermittelt.

Da die Realschule Rahden auf 20 Jahre Erfahrung mit bilingualem Unterricht zurückgreifen kann, und viele Prinzipien aus dem bilingualen Unterricht auch in den Regelklassen angewandt werden, sind alle mit den Ergebnissen der Schülerinnen und Schüler zufrieden.

Besonders herausragend waren die Leistungen von Lena Schumacher, die von insgesamt 5234 Teilnehmern ihrer Altersgruppe im Land NRW den 25. Platz belegte, von Silas Wolf, der den 76. Platz belegte und von Thore Müller, der auf Platz 100 landete.

Die Leistungen sowie die Anstrengung und Teilnahmebereitschaft aller wurden im Rahmen einer schulinternen Preisverleihung gewürdigt und belohnt. Jeder Teilnehmer erhielt neben einer englischen Zeitschrift ein Ehrendiplom. Des Weiteren gab es für die besonders herausragenden Erfolge spannende Lektüren, Flaggen, Taschenkalender, englischsprachige Grammatik, Comics und zahlreiche weitere Sachpreise, die die Lust am Lernen der englischen Sprache fördern.

Mit großer Freude ließen sich die Schülerinnen und Schüler belohnen und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen! CONGRATULATIONS!